Wenn Sie Social-Media-Gespräche beobachtet haben, sind Sie möglicherweise auf eine Menge Jargon oder Akronyme gestoßen, die Sie eine Weile brauchen, um herauszufinden. Social-Media-Akronyme wie TFW, TBH und LMK werden in Kommentaren, Bildunterschriften und Gesprächen zwischen Menschen sehr beiläufig herumgeworfen.



Wenn Sie für die Erstellung von Social Media-Inhalten oder die Beantwortung von Kunden verantwortlich sind, ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Wissen über die gängigsten Akronyme und Slang für Social Media ausstatten. Das wird dir helfen Verstehe, was dein Publikum sagt und wie man ihre Sprache spricht.

Darüber hinaus gibt es einige Akronyme, die möglicherweise in Marketing- oder Verkaufsberichte und Geschäftstreffen Eingang finden. Umso wichtiger ist es, zu wissen, wofür sie stehen, damit Sie bei Ihrer Arbeit noch besser werden.



Schauen Sie sich diese Liste mit Akronymen für soziale Medien und allgemeinem Internet-Slang an, um mit dem neuesten Online-Jargon auf dem Laufenden zu bleiben.

Netzwerkspezifische Social-Media-Akronyme

Beginnen wir zunächst mit den gebräuchlichen Akronymen für bestimmte soziale Netzwerke und arbeiten uns nach oben. Obwohl diese netzwerkspezifischen Akronyme im Allgemeinen intuitiv sind, ist es wichtig, dass Sie sie genau kennen.


Was ist Community Management in Social Media?

  1. FB - Facebook
  2. ICH G - Instagram
  3. BEI DER - LinkedIn
  4. IHRE - Youtube
  5. TW - Twitter

Möglicherweise stoßen Sie auch auf einige Akronyme, die sich auf die Funktionen in diesen Netzwerken beziehen. Diese sind besonders wichtig, wenn Sie aktiv sind Twitter , wo Social-Media-Abkürzungen alltäglich sind. Wenn Sie sie kennen, können Sie Ihre Kommunikation mit Teammitgliedern und Followern gleichermaßen verbessern.

  1. DM - Direktnachricht. Bezieht sich auf eine Nachricht, die zwischen zwei Benutzern gesendet wurde. Wird meistens auf Twitter und Instagram verwendet. In der Regel finden Sie Benutzer und Unternehmen, die Follower bitten, 'DM für Anfragen' zu verwenden, wie Sie im folgenden Screenshot sehen können. Du könntest Verwenden Sie es in Ihrer Twitter-Biografie oder Instagram-Bio zu bestimmten Arten von Nachrichten, wenn es zu Ihrem Unternehmen passt.
    Twitter-Biografie von Premade und Custom GFX bittet DM um Anfragen
  2. MT - Geänderter Tweet. In diesem Fall ändern Sie den Text eines Tweets, bevor Sie ihn erneut freigeben. Normalerweise erstellen Sie einen geänderten Tweet, um den Text zu verkürzen und die Zeichenbeschränkung anzupassen, oder entfernen Sie das Handle des Posters (falls sie ein privates Konto haben).
  3. PM - Private Nachricht. Es ist ein allgemeinerer Begriff für Einzelkommunikation, die für die Öffentlichkeit nicht sichtbar ist und auch DMs umfasst.
  4. RT - Wenn Sie den Tweet einer Person für Ihren eigenen Feed freigeben, twittern Sie ihn erneut. Unternehmen, Influencer und Prominente bitten ihre Follower häufig, einen Beitrag zu „RT“, wenn sie damit einverstanden sind. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Freigaben und Sichtbarkeit für Ihre Tweets

Social Media Akronyme für Unternehmen

Als nächstes haben wir Akronyme, die häufig in einem Geschäftsumfeld verwendet werden. Während Sie diese Akronyme normalerweise in Ihren Marketing-Meetings und -Kommunikationen verwenden, sind sie für die Kommunikation in sozialen Medien gleichermaßen nützlich, insbesondere wenn Sie sich in einer relevanten Nische befinden.

  1. B2B - Von Geschäft zu Geschäft. Bezieht sich auf Unternehmen, die auf die Bedürfnisse anderer Unternehmen eingehen.
  2. B2C - Business to Consumer. Bezieht sich auf Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen direkt an Kunden verkaufen.
  3. CMGR - Community Manager. Sie sind dafür verantwortlich, die Beziehung einer Marke zu ihrer Community zu verwalten und zu pflegen - nicht zu sein verwechselt mit Social Media Manager
  4. CMS - Content-Management-System. Das Tool, das Sie zum Bearbeiten, Planen und Veröffentlichen von schriftlichem Material für das Web verwenden.

  1. CPC - Kosten pro Klick. Dies ist der Dollarbetrag, den Sie für jede Person bezahlen, die Klicks auf Ihre Anzeige .
  2. CPM - Kosten pro tausend Impressionen oder Kosten pro Mille. Wird zum Messen von Anzeigenimpressionen anstelle von Klicks verwendet.
  3. CR - Wechselkurs. Eine Messung der Anzahl der Personen, die die gewünschte Maßnahme ergriffen haben, geteilt durch die Anzahl der Personen, die dies hätten tun können.
  4. CRO - Optimierung der Conversion-Rate. Dies bezieht sich auf die Maßnahmen, die Sie zur Verbesserung der Conversion-Rate ergreifen.
  5. CTA - Aufruf zum Handeln . Eine Aussage, die das Publikum ermutigt, eine bestimmte Maßnahme zu ergreifen.
  6. CTR - Klickrate . Der Prozentsatz der Personen, die bei Auswahl der Option auf einen Link geklickt haben.
Beispiel für eine in einem sozialen Beitrag verwendete Klickrate
  1. KÖNIG - Kapitalrendite . Dies ist ein Maß dafür, wie viel Sie verdient haben, wenn man bedenkt, wie viel Geld Sie ausgegeben haben, um diese Einnahmen zu erzielen
  2. SMB - Kleine und mittlere / mittlere Unternehmen
  3. Junior High - Social Media Plattform
  4. SMM - Social Media Marketing
  5. SMO - Social Media Optimierung
  6. SoLoMo - Sozial, lokal und mobil. Die Verschmelzung von Mobile Marketing mit Social Media Marketing-Bemühungen, die lokal ausgerichtet sind
  7. SRP - Plattform für soziale Beziehungen. Eine zentralisierte Plattform, mit der Sie Inhalte in mehreren sozialen Netzwerken veröffentlichen und anschließend die Ergebnisse überwachen und analysieren können
  8. HUSTEN - Nutzungsbedingungen
  9. UGC - Nutzergenerierte Inhalte . Bezieht sich auf jede Form von Inhalten in jedem Format, das von den Benutzern eines sozialen Netzwerks erstellt wurde.
    LinkedIn von Photoslurp bewirbt seine UGC-Plattform mit einer kostenlosen Testversion

Erstellen, genehmigen und veröffentlichen Sie Nachrichten mit dem kollaborativen Workflow von Sprout

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, welche Arten von Akronymen, Hashtags und Trends zur Stimme Ihrer Marke passen.

Sie können Ihrem Team die Möglichkeit geben, im Erstellungsfenster von Sprout kreativ zu sein und Entwürfe zu erstellen, während Sie einen Genehmigungsablauf einrichten, damit jede Nachricht eine endgültige Überprüfung erhält.

Mit Sprout können Teams jeder Größe problemlos auf einer intuitiven Plattform zusammenarbeiten. Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion um diese Funktionen und mehr auszuprobieren.

Fachbegriffe für Vermarkter zu kennen

Technische Abkürzungen werden in alltäglichen Gesprächen möglicherweise nicht regelmäßig verwendet. Wenn Sie jedoch in einem Technologieunternehmen arbeiten oder soziale Netzwerke für eines verwalten, können Sie diese Fachbegriffe kennen, um mit dem Publikum Ihrer Marke in Kontakt zu treten. Sie können sich auch in Ihren Gesprächen mit dem IT-Team als nützlich erweisen.

  1. API - Programmierschnittstelle. Es bezieht sich auf eine Reihe von Regeln, die bestimmen, wie Softwareteile miteinander interagieren.
  2. CX - Kundenerfahrung
  3. ESP - E-Mail-Dienstanbieter. Die Software, für die Sie verwenden E-Mails senden .
  4. GA - Google Analytics
  5. ISP - Internetanbieter. Das Unternehmen, das Ihren Internetdienst betreibt.
  6. PV - Seitenaufrufe. Die Anzahl der Besucher, die auf einer bestimmten Seite landen.
  7. RSS - Wirklich einfache Syndizierung oder umfangreiche Site-Zusammenfassung. Ein Feed aller veröffentlichten Inhalte aus einer Quelle, normalerweise einem Blog.
  8. SaaS - Software als Dienstleistung. Eine Untergruppe von Unternehmen, die Softwareprogramme bereitstellen, die online verfügbar sind und über ein Abonnement bezahlt werden.

  1. SEM - Suchmaschinenmarketing. Die Praxis, die Sichtbarkeit in Suchmaschinen durch bezahlte Anzeigen zu erhöhen.
  2. SEO - Suchmaschinenoptimierung. Oft geht es darum, den Inhalt Ihrer Website mit dem Hauptziel zu verbessern Rang höher in relevanten Suchergebnissen .
  3. SOV - Stimmenanteil. Die Höhe des Engagements, das Ihr Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz besitzt.
  4. Zwiebel - Benutzeroberfläche. Der visuelle Aspekt eines Werkzeugs, mit dem eine Person es steuert.
  5. URL - Einheitlicher Ressourcen-Locator. Die Webadresse zur Identifizierung einer Website oder Seite.
  6. UV - Einzigartige Ansichten. Die Anzahl der einzelnen Seitenbetrachter. Dies kann auch für Videos oder Bilder gelten.
  7. UX - Benutzererfahrung. Dies bezieht sich auf die Best Practices, wie Benutzer auf einfache Weise mit einer Website oder Anwendung interagieren und Aktionen ausführen können.

Konversations-Internet-Akronyme und Slang

Die meisten Akronyme für soziale Medien sind weniger geschäftsbezogen und eher ungezwungen und gesprächig. Viele von ihnen gibt es schon seit Jahren online, andere sind etwas jünger. Sie finden diese Akronyme häufig in öffentlichen Posts, die Ihre Follower erstellen oder teilen, oder in ihren Kommentaren zu Ihren Posts.

Es ist gut zu wissen, was diese Social-Media-Abkürzungen für Sie bedeuten wissen, was Ihr Publikum sagt und geben Sie ihnen bei Bedarf eine relevante Antwort. Einige dieser Abkürzungen werden auch als Hashtags verwendet, und Sie können sie für eine bessere Sichtbarkeit nutzen.

  1. AFAIK – Soweit ich weiss
  2. ABER - Frag mich was. Wird häufig von Prominenten, Influencern, Branchenexperten und regelmäßigen Social-Media-Nutzern als offene Einladung zu Fragen verwendet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ratet mal, wer später heute ein paar Fanfragen beantworten wird _ _ # Fremdersseason2 # Strangerthingsseason3 # Strangerthings3 # Strangerthings3 # Strangerthings #netflix #netflixshows #milliebobbybrown #eleven #jimhopper #chiefhopper #davidharbour #fanart #alexei # st3 #ama

Ein Beitrag von geteilt Fremde Dinge (@strangerthnigstv) am 17. Juli 2019 um 01:57 Uhr PDT

  1. BRB - Ich komme gleich wieder
  2. BTAIM - Sei es wie es mag
  3. BTS - Hinter den Kulissen. Verwenden Sie dieses Akronym für soziale Medien, wenn Sie Ihren Followern einen Blick hinter die Kulissen geben, was Ihre Marke tut.
  4. Übrigens - Apropos
  5. TAGE - Hat noch jemand ...?
  6. DYK - Wusstest du…?
  7. ELI5 - Erkläre, als wäre ich fünf. Wird häufig in Foren wie Reddit verwendet, wenn Leute nach der einfachsten Erklärung für komplexere Themen suchen.
    Reddit-Beiträge unter eli5 stellen Fragen zu biologischen Themen
  8. FBF - Flashback-Freitag. Ein Thema, in dem Leute alte Bilder oder Beiträge mit ihren Followern teilen /
  9. FBO - Facebook-Beamter. Wenn Sie auf Facebook öffentlich über ein Live-Ereignis wie eine neue Beziehung, einen Jobwechsel usw. informieren.
  10. FF - Folgen Sie Freitag. Ein Trend, der auf Twitter begann und darin besteht, Menschen, die Ihrer Meinung nach mehr Anerkennung und Anhänger verdienen, einen Ruf zu geben.
  11. FOMO - Angst außen vor zu bleiben. Dies spornt häufig den Wunsch der Menschen an, mit den sozialen Medien im Allgemeinen Schritt zu halten, und ist es auch häufig für das Marketing angezapft B. durch begrenzte Angebote, exklusive Produktveröffentlichungen und andere Taktiken.

  1. FTFY - Das für dich behoben
  2. FTW - Für den Sieg
  3. Zu Ihrer Information - Für Ihre Information
  4. G2G oder GTG - Ich muss gehen
  5. DD - Gute Partie
  6. GTR - Ich muss rennen
  7. HBD - Alles Gute zum Geburtstag
  8. HIFW - Wie ich mich fühle, wenn ...

  1. HMB - Traf mich zurück
  2. HMU - Schlagen Sie mich auf
  3. HT oder H / T - Hutspitze. Wird verwendet, um andere Benutzer anzuerkennen, zu schätzen oder ihnen zu danken.
  4. HTH - Hier um zu helfen oder gerne zu helfen
  5. ICYMI - Falls Du es verpasst hast. Wird normalerweise verwendet, wenn Inhalte geteilt werden, die nicht zu aktuell sind.
  6. IDC - Es ist mir egal
  7. IDK - Ich weiß es nicht
  8. IKR - Ich weiß es schon gut?
  9. ILY - ich liebe dich
  10. MEINER BESCHEIDENEN MEINUNG NACH - Meiner bescheidenen Meinung nach
  11. IMO - Meiner Meinung nach
  12. IRL - Im echten Leben


Wie mache ich Instagram live

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Los geht's @inrootedlove Ich muss jetzt vielleicht ein ganzes Poster mit dem #irl Pflanzenalphabet machen lol. . . Erhältlich bei Etsy & Teepublic. . . # Pflanzen # Zimmerpflanzen # Zimmerpflanzenclub #crazyplantlady #theplantalphabet #stringofpearls #seneciorowleyanus #instagramvsreality #plantsirl #plantsmakepeoplehappy #plantparenthood #plantmeme #plantaddict #plantalphabet #plantart #house_plant_community #succultra

Ein Beitrag von geteilt Jackie Tsang / Zuhause im Glauben (@homebyfaith) am 3. Juli 2019 um 18:15 Uhr PDT

  1. JK - Nur ein Scherz. Wird verwendet, um einen unbeschwerten Ton zu vermitteln.
  2. LMAO - Lach mich aus
  3. LMK - Gib mir Bescheid
  4. LMS - Wie mein Status. Wird verwendet, um Personen einzuladen, sich mit einem Beitrag zu beschäftigen.
  5. LOL - Laut lachen
  6. MCM - Mann verknallt Montag. Chipotle hat dieser Abkürzung eine eigene Note gegeben, die zum Produkt passt:

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#MCM Meal Crush Montag

Ein Beitrag von geteilt Chipotle (@chipotle) ​​am 16. April 2018 um 16:27 Uhr PDT


wie Sie Ihre Twitter-Follower vergrößern können

  1. MFW - Mein Gesicht, wenn ...
  2. MTFBWY - Möge die Macht mit dir sein. Eine „Star Wars“ -Referenz, die häufig verwendet wird, um Ermutigung zu geben.
  3. NBD - Keine große Sache
  4. NM - Wenig
  5. NSFW - Nicht sicher für die Arbeit
  6. NVM - Keine Ursache
  7. OH - Wird als Kontext für Anführungszeichen verwendet
  8. OMW - Auf dem Weg
  9. OOTD - Outfit des Tages
  10. AUF - Originalplakat
    Reddit-Kommentar, bei dem ein Benutzer das OP anspricht
  11. OTP - Eine echte Paarung. Wird häufig in Fandoms verwendet. Bezieht sich auf zwei Personen oder fiktive Figuren, die Sie als das perfekte Paar / Paar betrachten.
  12. PPL - Menschen
  13. ROFL - Lachend auf dem Boden rollen
  14. ROFLMAO - Ich rollte mich auf den Boden und lachte mich aus
  15. SFW - Sicher zum Arbeiten
  16. SMH - Kopfschüttelnd. Wird verwendet, um Schock oder Enttäuschung auszudrücken.

  1. TBH - Um ehrlich zu sein
  2. TBBH - Um brutal ehrlich zu sein
  3. TBT - Rückfall Donnerstag. Wie bei FBF beinhaltet dies das Teilen alter Fotos oder Beiträge.
  4. TFW - Dieses Gefühl, wenn ... verwendet wird, um eine zuordenbare Erfahrung zu teilen.
  5. TGIF - Gott sei Dank ist es Freitag
  6. ZU - Heute habe ich gelernt…
  7. TL; DR - Zu lang; habe nicht gelesen Hier ist ein Beispiel dafür, wie Slack dieses Akronym zusammen mit einigen der anderen verwendet, die wir zuvor erwähnt haben. Das mag übertrieben aussehen, aber im Fall von Slack passt es zur Markenpersönlichkeit und zeigt den Versuch, die Botschaft mit ein bisschen Humor klar zu vermitteln:

  1. TMI - Zu viel Information
  2. WBU - Was ist mit dir?
  3. WBW - Mittwoch zurück. Folgt dem gleichen Thema wie FBF und TBT
  4. WFH - Von zuhause aus arbeiten
  5. YOLO - Man lebt schließlich nur einmal

Social Media Slang

Während Social-Media-Akronyme für jeden, der mit Social Media umgeht, äußerst nützlich sind, ist die Kenntnis des Internet-Slang ebenso wichtig. Social-Media-Nutzer finden ständig neue Umgangssprachen und Abkürzungen. Es wird Ihnen helfen, Ihr Publikum besser zu verstehen, wenn Sie den am häufigsten verwendeten Social-Media-Slang verstehen.

  1. ¯ _ ( Tsu ) _ / ¯ - Ein Achselzucken-Ausdruck, der Gleichgültigkeit vermittelt. Wird oft anstelle von 'was auch immer' verwendet, 'spielt keine Rolle', 'wer weiß' oder 'warum nicht'.
  2. Clickbait - Die Praxis, einen provokanten Titel nur zum Klicken zu verwenden.
  3. Cray - Abkürzung für verrückt
  4. Zerstöre es - Wenn jemand etwas besonders gut macht, zerquetscht er es.
  5. Gesichtspalme - Wenn jemand etwas tut oder sagt, das unglaublich dumm ist.
  6. Fam. - Abkürzung für Familie. Bezieht sich auf eine Person oder eine Gruppe von Personen, die Sie als Familie betrachten.
  7. Feuer - Wenn etwas außergewöhnlich gut ist. Das Feuer-Emoji wird oft für den gleichen Zweck verwendet.
  8. Ich kann nicht einmal - Zeigt an, dass der Sprecher nicht in der Lage ist, seine Emotionen zu vermitteln, weil er entweder überglücklich oder frustriert ist.
  9. Es mir - Wird verwendet, wenn sich jemand auf etwas beziehen kann, normalerweise auf ein Zitat oder ein Mem. Evernote verwendet es geschickt im folgenden Tweet, in dem es die wichtigsten Funktionen des Tools teilte und 'it me' als Beschriftung verwendete.

  1. Bett - Wird verwendet, um etwas zu beschreiben, das 'passiert'.
  2. Auf fleek - Auf den Punkt
  3. Savage - Wenn jemand oder etwas extrem hart ist. Wird oft als Belobigung verwendet.
  4. Töten - Wie 'zerquetschen', 'töten' Sie etwas, wenn Sie es außergewöhnlich gut machen.
  5. Gleiten Sie in die DMs von jemandem - Die Praxis, zufällig eine DM an jemanden zu senden.
  6. Kadertore - Ein Begriff, der verwendet wird, um etwas zu beschreiben, das Ihre Gruppe werden oder erreichen soll.
  7. Durstig - Wenn jemand zu eifrig ist oder zu verzweifelt scheint.
  8. Schatten werfen - Der Akt, jemanden öffentlich anzuprangern oder zu missachten. Wird oft in Bezug auf sarkastische Äußerungen gegen jemanden oder etwas verwendet.
  9. Trendjacking - Wenn Benutzer ein Trendthema mit irrelevantem Inhalt übernehmen.
  10. Yaas - Eine besonders begeisterte Form von „Ja“. Sie können so viele As verwenden, wie Sie möchten.

Best Practices für die Verwendung von Social-Media-Slang und Akronymen

Obwohl die Kenntnis dieser Social-Media-Akronyme und des Internet-Slang wichtig ist, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie Ihre Social-Media-Beiträge damit füllen sollten. Im Folgenden finden Sie einige bewährte Methoden, mit denen Sie sie richtig anwenden können:

1: Behalten Sie Ihre Markenstimme bei

Unabhängig davon, wie gut Sie die Sprache der sozialen Medien kennen und verstehen, sollten Sie sie nur verwenden, wenn dies der Fall ist passt wirklich zu Ihrer Markenstimme . Einige der technischeren und geschäftsspezifischeren Akronyme wären eine Notwendigkeit für B2B-Unternehmen und Unternehmen, die eine professionelle Stimme behalten wollen. Aber es würde völlig fehl am Platz aussehen, wenn sie versuchen würden, ihre Anhänger 'fam' oder ihre Ereignisse 'lit' zu nennen.

Zum Beispiel können Unternehmen wie Canva eine lockere Markenstimme beibehalten, aber es ist nicht allzu schwer, diese beliebten Abkürzungen und Slang für soziale Medien zu verwenden. Bei der Ansprache von Followern in sozialen Medien wird immer noch ein beiläufiger Ton verwendet, es wird jedoch keine Trendsprache für soziale Medien erzwungen, wenn dies nicht passt.


Was bedeutet cpm in der Werbung?

2: Wissen, wann der richtige Slang oder das richtige Akronym verwendet werden muss

Selbst in Unternehmen mit einer eher ungezwungenen Markenstimme ist es nicht immer eine gute Idee, eine ungezwungene Social-Media-Sprache zu verwenden. Sie müssen die Situation sorgfältig abwägen und den richtigen Zeitpunkt kennen, um das richtige Akronym zu verwenden. Zum Beispiel kann ein Kunde, der mit einer Beschwerde zu Ihnen kommt, diese nicht sehr schätzen, wenn Sie ihn gebeten haben, Sie zu „schlagen“. Stattdessen könnten Sie ihnen sagen, dass Sie 'hth' sind.

3: Versuche es nicht zu sehr

Eines der schlimmsten Dinge, die eine Marke tun könnte, ist, sich zu sehr zu bemühen, relevant zu bleiben, und am Ende ein Gespött zu werden. Diese bewährte Methode geht Hand in Hand mit den ersten beiden Tipps. Versuchen Sie, es nicht zu erzwingen, wenn es nicht zu Ihrer Markenstimme oder der Situation passt. Aber selbst wenn Sie selbst nicht viel Slang verwenden, hilft Ihnen das Verständnis dieser beliebten Akronyme für soziale Medien dabei, Ihr Publikum und deren Antworten besser zu verstehen.

4: Wissen Sie, welchen Slang Ihr Publikum verwendet

Am wichtigsten ist, dass Sie genau wissen, welche Art von Internet-Slang Ihr Publikum durch soziales Zuhören verwendet. Machen Sie das Beste aus HASHTAGS soziales Zuhören Funktionalität, um die Gespräche Ihres Publikums mitzuhören. Dies ist eine großartige Möglichkeit, gebräuchliche Phrasen und Akronyme in ihren Posts zu identifizieren, damit Sie ihre Sprache verstehen können.

Wie oft verwenden Sie Akronyme und Slang in Ihren Posts? Wie bleiben Sie über die neuesten Trends auf dem Laufenden? Lass es uns in den Kommentaren oder bei @SproutSocial wissen.