Unabhängig davon, ob Sie gerade erst mit einem neuen Twitter-Konto beginnen oder mit der Einrichtung eines Kontos für eine etablierte Marke beauftragt wurden, ist es nie eine schlechte Idee, neue Tipps und Taktiken zu erlernen, um sich auf den Erfolg vorzubereiten.



Aus diesem Grund haben wir beschlossen, eine Liste unserer beliebtesten Twitter-Tipps für Anfänger zusammenzustellen. Von der Vermeidung peinlicher Twitter-Misserfolge bis hin zu Verlobungen oder der Frage, was zu twittern ist, haben wir alles für Sie.

Hier sind 26 Twitter-Tipps für Anfänger, von denen Sie sich wünschen, dass Sie sie früher kennen:



1. Früh und oft twittern

Dieser Tipp ist besonders wichtig, wenn Sie gerade erst mit Twitter beginnen. In der Anfangsphase haben Sie keine Basiswerte, wie oft Sie twittern oder wann Sie am besten twittern. Und während es einige allgemeine Richtlinien gibt ( Wir haben sogar unsere eigenen Forschungen durchgeführt ) Die Realität ist, dass Sie nicht die beste Zeit kennen, um Ihr Publikum zu erreichen, bis Sie experimentieren.

Außerdem müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihre Follower nicht alle gleichzeitig auf Twitter nachsehen. Einige Leute checken vielleicht morgens ein und erst später am Abend wieder. Um so viel Reichweite wie möglich zu erzielen, versuchen Sie, den ganzen Tag über zu twittern, anstatt zu versuchen, alle Ihre Tweets während der Geschäftszeiten zu veröffentlichen.

Überspringen Sie das Rätselraten mit ViralPost von HASHTAGS

Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ein langjähriger Twitter-Nutzer sind, die patentierte ViralPost-Technologie von Sprout hat für jeden etwas zu bieten.

Fragen Sie sich nie wieder, wann die beste Zeit zum Twittern ist Aufdecken Ihrer individuellen optimalen Sendezeiten.


Wie viele Hashtags soll ich auf Instagram 2018 verwenden?

Holen Sie sich wertvolle Zeit zurück, indem Sie automatisch planen, dass Ihre Tweets gesendet werden, wenn sich Ihr Publikum am wahrscheinlichsten engagiert. Eine Demo anfordern Erfahren Sie mehr darüber, wie ViralPost Ihnen und Ihrem Team helfen kann.

Sprossenwarteschlange

2. Beachten Sie, wenn Sie Ihre Follower überfüllt haben

Während Sie all diese Tweets versenden, möchten Sie auch vermeiden, über Bord zu gehen.

Alle fünf Minuten zu twittern kann für Ihre Follower etwas viel sein. Das Letzte, was Sie wollen, ist für Ihr Publikum zu ärgern mit all deinen Tweets und folge dir nicht, um den Lärm zu beruhigen.

nervige Aktionen, die Marken in sozialen Medien ausführen

Wir werden dies in einem der späteren Tipps etwas näher erläutern. Eine gute Möglichkeit, um zu überwachen, ob Sie zu viel twittern oder nicht, besteht darin, Ihr Engagement zu verfolgen.

Wenn Sie Ihre Tweet-Häufigkeit erhöhen und feststellen, dass Ihr Engagement nachlässt, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie Ihre Follower nerven.

3. Engagieren Sie sich mehr als Sie senden

Irgendwann scheinen Marken vergessen zu haben, dass Twitter ein soziales Netzwerk ist, nicht nur ein Tool zur Verteilung von Inhalten . Infolgedessen sind Twitter-Feeds mit Vermarktern und Marken gefüllt, die ausschließlich Links zu ihrer Website twittern.

Sicher, einige größere Marken können den ganzen Tag über Nachrichten senden. Wenn Sie jedoch Ihr Publikum aufbauen oder Twitter für etwas verwenden möchten, das über die Verbreitung von Markenbotschaften hinausgeht, müssen Sie sich engagieren.

Stellen Sie Fragen, führen Sie Twitter-Umfragen durch oder nehmen Sie an öffentlichen Gesprächen teil.

4. Springen Sie zu relevanten Trendthemen

Apropos Engagement: Ein einfacher Einstieg besteht darin, sich an Trendthemen zu beteiligen. Werfen Sie einen Blick auf die Trendthemen auf Twitter, die normalerweise mit Hashtags versehen sind. Nehmen Sie dann an den Gesprächen teil, wenn dies relevant ist.

Zum Beispiel twittern viele Marken und Organisationen, um Ursachen und Bewegungen wie den Monat der Frauengeschichte zu unterstützen.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie Animal Planet einen Trend verwendet hat Urlaub Hashtag dass Sie wahrscheinlich nicht sofort mit der Marke in Verbindung bringen würden. Aber sie haben es geschafft.

Haben Sie keine Angst, über den Tellerrand hinaus zu denken, um an Gesprächen über Trendthemen teilzunehmen. Denken Sie daran, dass das Thema nicht direkt mit Ihren Produkten und Dienstleistungen zusammenhängen muss. Es kann etwas Relevantes für das sein, wofür Ihre Marke steht, oder einfach etwas Lustiges und Skurriles, um das Sie Inhalte erstellen können.


Ein Beispiel für das ideale Leistungsmaß für Social Media-Werbung ist __________.

5. Nutzen Sie 280 Zeichen

Im Jahr 2017 traf Twitter die Entscheidung, es zu erweitern Zeichenbegrenzung von 140 bis 280. Und während die Leute vielleicht ihre Meinung dazu haben, ob es eine gute oder eine schlechte Idee war, können Sie in Wirklichkeit mehr in jeden Tweet passen. Nimm es nicht als selbstverständlich an.

Jetzt können Sie Ihre Tweets über ein paar Sätze hinaus nehmen und ein wenig erläutern und kreativ werden wie MoonPie.

6. Seien Sie eine Ressource der Branche

Dieser Twitter-Tipp ist wahrscheinlich nicht allzu weit von Ihnen entfernt. Die Kuration von Inhalten ist seit den Anfängen ein wichtiger Bestandteil der Strategie für soziale Inhalte vieler Marken.

Der Grund, warum wir diesen Tipp zur Liste hinzufügen, besteht darin, Sie zu ermutigen, strategischer vorzugehen was Sie wählen, um zu kuratieren .

Anstatt jeden neuen Beitrag automatisch aus dem RSS-Feed eines Blogs zu twittern, nehmen Sie sich Zeit, um den von Ihnen freigegebenen Inhalt von Hand zu kuratieren.

7. Verwenden Sie Daten, um Entscheidungen zu treffen

Wenn Sie Änderungen an Ihrer Twitter-Strategie vornehmen möchten, basiert dies nur auf Ihrem Bauchgefühl? Wenn Sie wichtige Entscheidungen treffen, nur weil Sie Lust dazu haben, können Sie auf lange Sicht wieder beißen.

Anstatt Dinge aus einer Laune heraus zu tun, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich Ihre anzusehen Twitter-Analyse und analysieren, was funktioniert und was nicht. Erstellen Sie dann anhand Ihrer Daten einen Plan, um Ihren Zielen näher zu kommen.

sprießen Twitter Analytics

Wenn Sie beispielsweise Ihre Analysen durchsehen und feststellen, dass Ihre Tweets, einschließlich eines Videos, 50% mehr Engagement erhalten als Tweets mit nur einem Link, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie mehr Videos in Ihre Twitter-Content-Strategie implementieren sollten.

8. Seien Sie Teil der Twitter-Community

Ein Punkt, den wir sehr betonen, ist, dass Twitter nicht nur ein Tool zur Verteilung von Inhalten ist. Es ist ein soziales Netzwerk, über das Marken mit ihrem Publikum in Kontakt treten können. Ein Teil davon ist ein Teil der Gemeinschaft zu sein.

Zu viele Marken machen den Fehler, wenig bis gar keine Zeit damit zu verbringen, das Twitter-Ökosystem kennenzulernen.

Eine der besten Möglichkeiten, sich zu akklimatisieren und an der Community teilzunehmen, besteht darin, sich mit einigen relevanten Themen zu befassen Twitter-Chats . Wenn Sie neugierig sind, ob es in Ordnung ist, an Twitter-Chats aus dem Handle Ihrer Marke teilzunehmen, lautet die Antwort 'Ja'.

Wir haben viele Marken, die sich wöchentlich einschalten #SproutChat und es fügt den Gesprächen eine einzigartige Perspektive hinzu.

9. Erstellen Sie Grafikvorlagen zur Wiederverwendung

Grafikvorlagen lassen sich mit Hilfe aller einfach einrichten großartige Design-Tools da draußen wie Canva oder Adobe Spark. Wählen Sie eine Vorlage für Zitate aus und bleiben Sie dabei. Wenn Sie viele Veranstaltungen veranstalten, erstellen Sie eine Vorlage speziell für die Bewerbung der Veranstaltung.

Wenn Sie einen Unternehmensblog haben, gehen Sie Ihre Beiträge durch. Wählen Sie für jeden Beitrag drei Zitate aus, von denen Sie glauben, dass sie die Aufmerksamkeit einer Person auf sich ziehen und sie dazu bringen, mehr zu erfahren.

Verwenden Sie nun die Vorlage, um die passenden drei Anführungszeichengrafiken zu erstellen. Speichern Sie diese Grafiken an einem organisierten Ort. Planen Sie Ihren Beitrag in den nächsten Monaten mehrmals.

Die New York Times Verwendet konsequent den weißen Text auf schwarzem Hintergrund, wenn sie Zitate aus ihren Geschichten ziehen. Beachten Sie, dass die Schrift- und Farbkombination mit der Marke übereinstimmt.

Wenn Sie mehr Zitatgrafiken verwenden, erkennt Ihr Publikum die Grafiken als von Ihrer Marke stammend. Sie können auch eine kleine Phrase und / oder ein Logo in die Ecke für alle Ihre Fotos einfügen.


wie man kostenlos auf youtube wirbt

Während das Branding auf dem Foto deutlich gekennzeichnet ist, wird der Leser durch eine gute Vorlage auf subtile Weise dazu gebracht, den Satz zu bemerken.

10. Automatisieren, wenn es Sinn macht

Die Automatisierung von sozialen Medien hat eine gute und eine schlechte Seite. Dies kann eine äußerst hilfreiche Möglichkeit sein, produktiver zu sein oder Ihr Twitter-Konto in ein vollständiges Konto umzuwandeln Chatbot mit denen sich niemand befassen will. Der Schlüssel zur Verwendung Twitter-Automatisierung Nun, es ist selektiv zu entscheiden, was und wie Sie automatisieren.

Einige gute Beispiele für die Twitter-Automatisierung wären:

  • Planen Sie Tweets im Voraus, anstatt alles manuell zu twittern
  • Verwenden eines Social Media-Verwaltungstools zum automatischen Kennzeichnen eingehender Tweets, die einen bestimmten Hashtag enthalten
  • Verwenden Sie Twitter-Chatbots, um Ihren Kundenservice-Workflow zu optimieren

Auf der anderen Seite sind einige schlechte Beispiele für Twitter-Automatisierung:

  • Senden von automatischen DMs an neue Follower, die sie mit Links spammen
  • Verlassen Sie sich ausschließlich auf automatisierte Tweets, um Kundenbeschwerden zu bearbeiten

Versuchen Sie als Faustregel, zeitaufwändige Aufgaben zu automatisieren, die nicht unbedingt zu viel manuelle Arbeit erfordern.

11. Kopieren Sie nicht, was andere Marken tun

Wenn Sie sich in einem frühen Stadium von Twitter befinden und Ihre Marke aufbauen, ist es üblich, ein wenig davon zu tun Wettbewerbsanalyse um zu sehen, was für Ihre Konkurrenten funktioniert. Das Problem tritt jedoch auf, wenn Sie sich nicht von dem inspirieren lassen, was andere tun, sondern ihre gesamte Strategie vollständig kopieren.

Wenn Sie beispielsweise das Lob von Wendy für ihre witzigen und frechen Antworten erhalten haben, könnten Sie motiviert sein, eine ähnliche Rolle zu übernehmen. Wenn dies jedoch nicht die Persönlichkeit Ihrer Marke ist, sollten Sie sich nicht verpflichtet fühlen, Ihre Strategie vollständig zu ändern, um sie an den aktuellen Trend anzupassen.

12. Verwenden Sie Retweet mit Kommentar

Es ist mittlerweile üblich, Personen oder Marken zu retweeten, wenn Sie etwas Interessantes teilen möchten, das jemand anderes getwittert hat. Sie können jedoch ein wenig weiter gehen und sich auf das Engagement konzentrieren, indem Sie stattdessen Retweet mit Kommentar verwenden.

retweet mit Kommentar

Der Unterschied besteht darin, dass Sie dem Retweet einen Kommentar hinzufügen können, anstatt nur erneut zu teilen, was jemand anderes getwittert hat. Auf diese Weise ist es etwas persönlicher und bietet einen zusätzlichen Mehrwert für Ihr Publikum.

Twitter Management Weitere Informationen Banner

13. Optimieren Sie Ihre Blogpost-Titel in Tweets

In ähnlicher Weise müssen Sie beim Twittern eines Artikels nicht nur den Titel des Blogposts für Ihren Tweet verwenden. Variieren Sie es und personalisieren Sie es für Ihre Anhänger.

Nehmen wir zum Beispiel an, wir wollten diesen Artikel von Fast Company teilen.

schneller Firmenartikel

Viele Vermarkter verwenden möglicherweise nur den Titel des Artikels für die Kopie in ihrem Tweet.

Original-Tweet-Kopie

Das Problem ist, dass die meisten Personen, die diesen Artikel teilen, wahrscheinlich genau dieselbe Überschrift verwenden.

Fastcompany-Tweets

Stattdessen können wir die Kopie so personalisieren, dass sie auffällt.

angepasste Tweet-Kopie

Sie kennen Ihr Publikum. Erstellen Sie Ihre Tweets so, dass sie ansprechen, worauf sie am wahrscheinlichsten reagieren.

14. Beenden Sie die Messung des Erfolgs anhand der Anzahl der Follower

Dieser nächste Twitter-Tipp ist weniger eine Taktik als vielmehr eine allgemeine Best Practice. In den frühen Tagen von Twitter hatten wir zuvor Zugriff auf alle Daten und Analysetools Wir haben heute eine der häufigsten Methoden, mit denen Marken den Erfolg gemessen haben, die Anzahl der Follower. Die Annahme war, wenn Sie mehr Follower bekamen, funktionierte Ihre Strategie.

Aber es ist 2018 und wir haben die Tage hinter uns, in denen wir alle unsere Bemühungen auf das Ziel gestützt haben, 100.000 Twitter-Follower zu gewinnen. Stattdessen, Sie können Ziele setzen die sich mit Ihren größeren Geschäftszielen verbinden. Und da sind viele Metriken um Ihren Fortschritt zu verfolgen.

Heutzutage messen Marken den Erfolg an:

  • Engagement Wachstum
  • Markenstimmung auf Twitter
  • Reaktionszeit des Kunden
  • Leads generiert

Überlegen Sie sich zunächst, was Ihre Marke auf Twitter erreichen möchte. Setzen Sie sich dann Ziele und entscheiden Sie, mit welchen Metriken Sie Ihren Fortschritt messen.

15. Vernachlässigen Sie das Twitter-Video nicht

In einer Welt schwindenden organischen Engagements in nahezu allen sozialen Netzwerken suchen Marken ständig nach Wegen, um ihr Publikum zu erreichen, ohne für Werbung zu bezahlen. Eine der besten Strategien, um dies zu erreichen, ist die Verwendung von Twitter-Videos.

Eigentlich, 82% der Twitter-Nutzer sehen sich Videoinhalte an auf dem Bahnsteig. Und es ist am besten, native Videos zu teilen, als YouTube-Videos zu twittern. Nach Angaben von Twitter , native Twitter-Videos liefern 2,5-mal Antworten, 2,8-mal Retweets und 1,9-mal Likes im Vergleich zu Videos von Drittanbietern.

Home Depot ist eine Marke, die für ihre Video-Marketing-Bemühungen bekannt ist. Sie haben Videos verwendet, um das organische Engagement in einer Pay-to-Play-Welt zu fördern.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Engagement zu steigern, können Sie weitere Videos auf Twitter teilen.

16. Wissen, wann Gespräche privat geführt werden müssen

Eine der beliebtesten Anwendungen von Twitter für Marken ist der Kundenservice. Das ist sinnvoll, da Social Media die Verbraucher sind. “ Top-Wahl für die Kundenbetreuung heute.


wie man die Zielgruppe auf Facebook-Anzeigen anspricht

Menschen erste Wahl für die Kundenbetreuung

Wenn Sie jedoch Twitter für die Kundenbetreuung verwenden, ist es wichtig zu wissen, wann die Konversation aus Ihrem Twitter-Feed in den DM- oder E-Mail-Support aufgenommen werden muss.

Twitter ist ein großartiger Ort, um den ersten Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie sich jedoch mit den Details befassen möchten, verschieben Sie die Konversation auf einen privateren Kanal. Dies hilft, vertrauliche Kundeninformationen zu schützen, Gespräche von wütenden Kunden in Ihrem Twitter-Feed zu vermeiden und bietet Ihnen die Möglichkeit, weitere Informationen zur Situation zu erhalten.

Delta macht es großartig, erste Beschwerden über Twitter entgegenzunehmen, aber dann das Gespräch zu DM zu bringen, um tiefer in die Situation einzutauchen.

Um Ihren Kunden einen nahtlosen Übergang von Twitter zu einer tieferen Kundenunterstützung zu ermöglichen, können Sie ein Social-Media-Management-Tool wie Sprout verwenden integrierte Zendesk-Integration .

Auf diese Weise geht kein Kontext aus dem ursprünglichen Gespräch verloren, wenn Sie eine Kundenbeschwerde von Twitter an eine andere Abteilung oder einen anderen Mitarbeiter weiterleiten müssen.

Gesprächsgeschichte im Spross

17. Organisieren Sie sich mit Twitter-Listen

Mithilfe von Twitter-Listen können Sie interessierende Konten in Gruppen organisieren. Beispielsweise haben Sie möglicherweise eine Liste mit Influencern, mit denen Sie sich beschäftigen möchten, oder mit Personen, die Ihnen folgen und Kunden sind.

Twitter-Listen

Eine der größten Herausforderungen von Twitter ist die Menge an Informationen, die gleichzeitig auf Sie geworfen werden. Sobald Sie sich in die App einloggen, starren Sie auf Hunderte, wenn nicht Tausende von Tweets von verschiedenen Konten mit wenig bis gar keiner Struktur. Das kann gelinde gesagt überwältigend sein.

Wenn Sie alle in Listen organisieren, können Sie mit dem Erstellen eines Workflows beginnen. Sie können beispielsweise zuerst Ihre Twitter-Liste 'Kunden' und dann Ihre Liste 'Influencer' überprüfen.

Anstatt die neuesten Tweets von allen zu sehen, denen Sie folgen, haben Sie Mini-Streams, die Sie priorisieren können.

18. Verwenden Sie die Twitter-Suche, um Ihre Zielkunden zu finden

Twitter ist eine Goldmine für die Beschaffung neuer Leads. Denk darüber nach. Menschen nutzen Twitter, um ihre Meinungen, Probleme und Schmerzpunkte zu allem, was in ihrem Leben vor sich geht, zu äußern.

Durch ein paar schnelle Suchvorgänge können Sie Tonnen von Menschen entdecken, die über Probleme sprechen, bei deren Lösung Ihre Produkte und Dienstleistungen helfen können.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine Kette von Reiki-Studios, die Migräne-Hilfsdienste anbieten. Sie könnten eine Twitter-Suche durchführen, um Leute zu finden, die sich über Kopfschmerzen beschweren. Hier sind einige Ergebnisse einer Suche, die wir nur mit dem Begriff „Kopfschmerzen“ durchgeführt haben:

Kopfschmerzen Twitter-Suche

Dies wären großartige Hinweise für die Reiki-Kette. Von hier aus können Sie einige schnelle Tipps zur Linderung von Kopfschmerzen anbieten und diese auf Ihre Website weiterleiten, um weitere Informationen zu erhalten.

Dieser einfache und umsetzbare Twitter-Tipp kann zu neuen Leads und sogar zu Kunden für Ihr Unternehmen führen.

19. Antworten Sie, wenn Leute Sie erwähnen

Eine der größten Herausforderungen für Verbraucher in sozialen Medien ist, wenn Marken sie ignorieren. Eigentlich, 15% der Verbraucher werden einer Marke nicht folgen wenn sie keine Antwort erhalten.

Aktionen, die Menschen dazu bringen, einer Marke im sozialen Bereich zu folgen

Wenn Sie eine größere Marke sind, die täglich Hunderte oder Tausende eingehender Tweets erhält, können Sie möglicherweise nicht auf jede einzelne Erwähnung antworten. Sie sollten jedoch sicher sein, Erwähnungen von Kunden, Medienerwähnungen und anderen Tweets mit hoher Priorität zu priorisieren.

Und je schneller Sie reagieren können, desto besser. Unsere Daten zeigten, dass Kunden innerhalb von vier Stunden eine Antwort von Marken auf Social Media erwarten. Die meisten Marken haben jedoch eine durchschnittliche Antwortzeit von 10 Stunden.

Erwartungen an die Wartezeit der Menschen im Vergleich zur Reaktionszeit der Marke

20. Angenommen, alles, was Sie twittern, ist dauerhaft

Wir alle haben die Geschichten von PR-Albträumen von Marken gehört, die unangemessene Inhalte twittern oder auf Kundenbeschwerden unhöflich reagieren.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, solche Situationen zu vermeiden, besteht darin, mit der Annahme zu twittern, dass jemand sie sehen wird. Und wenn der Tweet etwas ist, das Sie nicht öffentlich machen möchten oder gegen das verstößt, wofür Ihre Marke steht, teilen Sie ihn nicht.

Selbst wenn Sie einen Tweet zwei Minuten lang stehen lassen und ihn löschen, besteht immer die Möglichkeit, dass jemand einen Screenshot erstellt und ihn im Internet teilt.

Lange Rede, kurzer Sinn, verantwortungsbewusst twittern.


beste Zeiten, um auf Twitter zu posten

21. Schleichen Sie einen zweiten Link in Ihre Bio

Hier ist ein weiterer Twitter-Tipp, mit dem Sie mehr Traffic oder Leads erhalten können. Wussten Sie, dass Sie neben dem Hauptlink „Website“, den Sie in Ihrem Profil erhalten, auch einen Link in Ihre Biografie einfügen können?

Setzen Sie mehrere Links in Twitter-Links in Bio

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Beispielsweise kann ein Link zu Ihrem Unternehmensblog führen, während der andere zur Startseite führt. Oder Sie gehen zu einer kampagnenspezifischen Zielseite, während die andere für Ihren Newsletter bestimmt ist.

Und als Bonus-Tipp: Wenn Ihre Marke über mehrere Twitter-Handles verfügt, können Sie diese auch in Ihre Biografie aufnehmen, damit die Nutzer schnell zu ihnen navigieren können.

22. Füttere die Trolle nicht

Twitter kann eine großartige Plattform sein, um mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, Kundenunterstützung und Netzwerk bereitzustellen, aber es hat auch einen fairen Anteil an Trollen.

Twitter-Trolle sind Konten, die versuchen, Ihre Marke ohne wirklichen Grund oder Grund zu ködern oder anzugreifen, außer nur um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie fragen sich vielleicht, warum wir diesen Tipp überhaupt auf die Liste setzen, da er allgemein bekannt zu sein scheint. Die Schwierigkeit kommt jedoch ins Spiel, wenn Sie zwischen einer legitimen Kundenbeschwerde und einem Troll unterscheiden müssen. Der Unterschied ist nicht immer so klar.

Wenn Sie Zweifel haben, ob eine Kundenbeschwerde legitim oder ein Troll ist, ist es am besten, professionell zu antworten und auf ihre Antwort zu warten.

Trolle Beispiel Don

23. Machen Sie es den Menschen einfach, Kontakt aufzunehmen

Wie bereits erwähnt, sehen Kunden Twitter häufig als Kundensupportkanal. Machen Sie es ihnen leichter, indem Sie einfach mit ihnen in Kontakt treten.

Warby Parker leistet hervorragende Arbeit, indem er das offizielle Handle für die Kundenbetreuung in seine Biografie aufnimmt. Sie ermöglichten es auch jedem, ihnen eine Nachricht zu senden, unabhängig davon, ob Warby Parker Ihnen folgt oder nicht.

Warby Parker Twitter

Je schwieriger es für Kunden ist, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, desto frustrierter werden sie sein, wenn sie tatsächlich mit einem Vertreter sprechen. Und das Letzte, was Sie wollen, ist, sich als das Unternehmen zu profilieren, das einen schlechten Kundenservice bietet. Potenzielle Kunden werden davon abgehalten.

24. Keine Spam-Mails

Wir haben dies im Tipp zur Automatisierung ein wenig angesprochen, aber wir möchten dies wirklich verstärken. Seien Sie nicht die Marke, die so viele Benutzer wie möglich spammt.

Bei den meisten Spam-Mails auf Twitter handelt es sich um unerwünschte Nachrichten mit Eigenwerbung wie diese automatisierte DM.

Spam dm

Sie denken vielleicht: „Wie ist dieser Spam? Sie bieten Wert. '

Wenn der Empfänger keine Ahnung hat, wer Sie sind, nicht nach Ihrem Service sucht und noch nie Kontakt zu Ihrer Marke hatte, sollte seine erste Interaktion nicht Ihr Versuch sein, Ihre Produkte oder Dienstleistungen voranzutreiben, selbst wenn es sich um einen „Deal“ handelt . ”

Wenn Sie neugierig sind, ob das, was Sie tun, als Spam eingestuft wird, lesen Sie es durch Richtlinien von Twitter .

25. Erstellen Sie einen Marken-Hashtag

Möchten Sie benutzergenerierte Inhalte auf Twitter erhalten? Erstellen Sie zunächst Ihre eigenen Marken-Hashtag .

Mit Marken-Hashtags können Sie und Ihr Publikum auf einfache Weise alle Tweets zu Ihrer Marke anzeigen, auch wenn sie Ihr Twitter-Handle nicht enthalten. Sie eignen sich auch hervorragend zum Verfolgen von Tweets zu bestimmten Kampagnen. Beispielsweise verfügt Netflix häufig über Hashtags für den ursprünglichen Inhalt. Diese Marken-Hashtags erleichtern das Verfolgen von Gesprächen über neue oder kommende Shows und Filme.

Kombinieren Sie Marken-Hashtags mit Ihrem Social-Media-Analysetool, um Daten zu Stimmungsanalyse, Reichweite, Impressionen und vielem mehr zu sammeln.

Sprout Brand Keywords suchen

26. Verbringen Sie mehr als 2 Sekunden mit Ihrer Kopie

Da ein Tweet so kurz ist, ist es einfach, ihn zu schreiben und einfach in die Welt zu senden. Wenn Sie sich jedoch einige Sekunden Zeit nehmen, um Rechtschreibung und Ton zu überprüfen, können Sie sich vor peinlichen Pannen schützen.

Manchmal kann ein scheinbar unschuldiger Tweet einfach falsch interpretiert werden wegen eines Tippfehlers oder wie es formuliert wurde.

Befolgen Sie diese Twitter-Tipps für den Erfolg

Während diese Twitter-Tipps für Anfänger gedacht sind, können Marken jeder Größe davon profitieren. Wir haben gesehen, dass unser gerechter Anteil an großen Unternehmen von Zeit zu Zeit auf Twitter kritische Fehler gemacht hat. Es ist also nie eine schlechte Idee, die Grundlagen aufzufrischen oder sich über neue Trends und Taktiken auf dem Laufenden zu halten.

Was sind einige Ihrer bevorzugten Twitter-Tipps, die Sie gerne früher gewusst hätten? Hinterlasse einen Kommentar oder Sende einen Tweet um das Gespräch am Laufen zu halten!