Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Ihre Facebook-Unternehmensseite keine Rolle mehr spielt.



Sicher, die organische Reichweite könnte für viele Unternehmen auf Facebook geringer sein.

Aber wie in unserem jüngsten Leitfaden zu Facebook Gruppenmarketing , insgesamt Engagement auf der Plattform ist eigentlich oben .



Inzwischen ist die Mehrheit der Verbraucher Wenden Sie sich heute den sozialen Medien zu, um Produkte und Dienstleistungen zu erforschen. Da Facebook immer noch das aktivste soziale Netzwerk ist, ist es ein erstklassiger Ort, um Ihre Präsenz auszubauen.

Und wenn Sie lokale Kunden bedienen, ist eine Facebook-Unternehmensseite ein absolutes Muss.

Stellen Sie sich Ihre Facebook-Präsenz als zentralen Knotenpunkt Ihres Unternehmens außerhalb Ihrer Website vor, sodass Sie Folgendes tun können:

  • Ermutigen Sie neue Buchungen und Termine
  • Kundenbewertungen kuratieren
  • Führen Sie exklusive Aktionen und Anzeigen auf Facebook aus
  • Kunden einbeziehen und Fragen von Interessenten beantworten
  • Steigern Sie das organische Suchranking Ihres Unternehmens
Beispiel für eine Facebook-Geschäftsseite

Neugierig, wie man all das macht? Wir geben dir Deckung!

Verwalten Sie Ihre Facebook-Präsenz mit HASHTAGS

Mit Sprout können Sie Ihre Facebook-Inhalte ganz einfach planen, planen, veröffentlichen und verfolgen.

Zeigen Sie Kommentare zu organischen und kostenpflichtigen Inhalten in unserem intelligenten Posteingang an und nutzen Sie unsere Funktionen für die Teamzusammenarbeit, um geschäftige Seiten zu verwalten.

Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion und finden Sie heraus, wie Sprout Ihre Facebook-Bemühungen verbessern kann.

So erstellen Sie Schritt für Schritt die perfekte Facebook-Business-Seite

Obwohl es ziemlich einfach sein mag, eine Facebook-Geschäftsseite zu erstellen, erfordert die Optimierung Ihrer Seite für das Engagement einige Liebe zum Detail.

Und ja, der Prozess hat sich ein wenig geändert, wenn Sie in den letzten Jahren nicht auf der Plattform waren.

In diesem Handbuch haben wir alles aufgeschlüsselt, was Sie wissen müssen, um die Präsenz Ihres Unternehmens zu optimieren.

Lass uns eintauchen!

Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Facebook-Seite und wählen Sie eine Kategorie

Das Erste ist das Erste: Gehen Sie zu Facebooks Erstelle eine Seite ' Seite? ˅.

Keine Überraschungen hier. Angenommen, Sie stellen eine Seite für Ihr Unternehmen zusammen (denken Sie: keine Community- oder Influencer-Seite), wählen Sie links 'Unternehmen oder Marke' aus.

Facebook-Business-Seite erstellen

Sie werden dann aufgefordert, eine Kategorie für Ihr Unternehmen auszuwählen. Hier gibt es unzählige Optionen: Wählen Sie einfach die Kategorie aus, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Im Zweifelsfall können Sie immer eine allgemeinere Kategorie wie 'Marke' oder 'E-Commerce' wählen.

Facebook Business-Seitenkategorien

Nach Auswahl einer Kategorie werden Sie aufgefordert, eine Adresse einzugeben. Keine Panik, wenn Sie kein lokales Unternehmen sind: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Adresse auszublenden, wenn Sie nicht möchten, dass sie der Öffentlichkeit angezeigt wird.

Sobald Sie Ihre Adresse eingegeben haben, können Sie mit dem Erstellen Ihrer Seite beginnen.

Schritt 2: Stellen Sie Ihre Profilbilder zusammen

Nachdem Ihre Seite offiziell erstellt wurde, werden Sie zunächst aufgefordert, ein geeignetes Profil und Titelbild auszuwählen.

Dies ist ein großer Schritt. Ihre Profilbilder sind leicht einer der wichtigsten Aspekte Ihrer Facebook-Unternehmensseite.

Bedenken Sie, dass Ihre Seiten- und Titelbilder wahrscheinlich die ersten Elemente Ihres Profils sind, die jemand sieht, wenn er darauf landet.

Wie von unserem hervorgehoben Social Media Image Sizing Guide Facebook-Profilbilder haben eine Größe von 180 × 180 Pixel.

Übersetzung? Ziemlich klein. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Fotos elegant, hochauflösend und nicht zu 'beschäftigt' sind. Minimalistische Logos sind beispielsweise auf Facebook beliebt.

sprießen soziale Facebook Business-Seite Symbol

Wenn Sie sich für die Verwendung von Text entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Schriftarten gut lesbar sind und nicht zu viele Farben anzeigen. Halte es einfach.

Beispiel für ein Facebook-Business-Seitenlogo Beispiel für ein Foto auf einer Facebook-Geschäftsseite

Mit 820 × 312 Pixel auf dem Desktop bietet Ihnen Ihr Facebook-Cover Raum, um kreativ zu werden.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass viele Unternehmen einfach ein hochauflösendes Foto ihres Teams oder ihrer Storefront veröffentlichen. Dies ist in Ordnung, aber beachten Sie, dass Ihr Titelbild eine wertvolle, unverzichtbare Immobilie für Ihre Besucher ist.

Nutzen Sie es also!

Zum Beispiel können Unternehmen ihre Cover verwenden, um Firmenslogans oder Banner zu zeigen, die ihren Seiten ein bisschen Persönlichkeit verleihen.

Beispiel für ein Cover der Facebook-Business-Seite

In der Zwischenzeit nutzen einige Unternehmen den Bereich, um Werbeaktionen, Hashtags oder Produkte hervorzuheben.

Facebook Business Page Titelbild 2

Wenn Sie noch keine Fotos im Sinn haben, verwenden Sie ein Tool wie Canva für Inspiration. Ihre Bibliothek enthält eine Menge vorgroßer Facebook-Titelbilder und anderer Social-Media-Bilder, die Sie selbst bearbeiten können.

Mit Canva können Sie in wenigen Minuten Titelbilder für Ihre Facebook-Unternehmensseite erstellen

Hier ist ein Beispiel für einige Profilbilder, die in Canva erstellt wurden.

meine Beispiel Business Facebook Business Seite

Schön, oder? Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um mit Ihren Profilbildern zu experimentieren und sie zu optimieren, damit sich Ihre Seite professionell anfühlt.

Schritt 3: Wählen Sie Ihren @Benutzernamen und Ihre URL

So weit, ist es gut!

Nehmen Sie sich als kurze Randnotiz die Zeit, um eine geeignete URL und einen @Benutzernamen für Ihre Facebook-Unternehmensseite auszuwählen.

Wählen Sie den Benutzernamen für die Facebook-Business-Seite

Dies mag wie ein kleines Detail erscheinen, aber beachten Sie das Facebook möchte nicht, dass Sie Ihre URL mehr als nötig ändern.

Verwenden Sie im Allgemeinen den Namen Ihres Unternehmens (vorausgesetzt, er ist nicht zu wortreich) oder eine URL, die mit dem Rest Ihrer sozialen @ Handles übereinstimmt. Konventionelle Erkenntnisse besagen, dass kürzere URLs ideal und in der Regel leichter zu merken sind.

Wenn der Name Ihres Unternehmens verwendet wird, können Sie einen Begriff für Ihr Produkt oder Ihre Branche (@giordanos) verwenden Pizza ), ein geschäftsbezogenes Suffix (@foxtailcoffee Was) oder ein ortsspezifischer Begriff (@euclidrecords WIE ).

Falls Facebook Sie nicht automatisch auffordert, Ihre Seiten-URL zu ändern, können Sie dies im Abschnitt 'Info' Ihres Profils tun.

Schritt 4: Wählen Sie eine geeignete Seitenvorlage und Registerkarten aus

Sobald die Grundlagen Ihrer Facebook-Unternehmensseite fertig sind, wählen Sie 'Seiteninformationen bearbeiten' oder 'Einstellungen'.

Links sehen Sie die Funktion 'Vorlagen und Registerkarten'. Auf diese Weise können Sie anpassen, welche Registerkarten in der Seitenleiste Ihrer Seite angezeigt werden ('Bewertungen', 'Angebote' usw.).

Vorlagen sind für eine Vielzahl von Kategorien verfügbar, z. B. Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungsunternehmen. Diese Vorlagen füllen automatisch Registerkarten basierend darauf, was für diese Markentypen sinnvoll ist.

Vorlagen und Registerkarten für Facebook-Unternehmensseiten

Natürlich können Sie Ihre Vorlagen anpassen, indem Sie Registerkarten hinzufügen oder entfernen, die über die Standardregisterkarten hinausgehen.

Es gibt keine „richtige“ Antwort darauf, welche Registerkarten Sie aktivieren sollten, aber halten Sie sich an das Prinzip „Weniger ist mehr“. Zu viele Registerkarten überwältigen die Besucher und lassen Ihr Profil ebenfalls unvollständig aussehen, wenn Sie sie nicht tatsächlich verwenden. Tipp: Verwenden Sie nicht die Registerkarte 'Instagram', wenn Sie kein Instagram für Ihr Unternehmen haben.

Später in diesem Handbuch werden einige wichtige Registerkarten erläutert, die wir aus Gründen des Engagements und der Auffindbarkeit für Ihr Unternehmen empfehlen.

Aber zuerst bauen wir Ihren Abschnitt 'Über' auf.

Schritt 5: Füllen Sie die wichtigsten Details Ihres Unternehmens vollständig aus

Wenn Sie erneut „Seiteninfo bearbeiten“ auswählen, müssen Sie möglichst viele Informationen ausfüllen und so detailliert wie möglich vorgehen.

Details wie Ihre Kontaktinformationen (E-Mail, Telefonnummer), Öffnungszeiten und Standort bestimmen, ob jemand Ihr Unternehmen tatsächlich über Facebook erreichen kann oder nicht.

Überprüfen Sie noch einmal, ob diese Informationen korrekt und aktuell sind. Stellen Sie beispielsweise sicher, dass Ihre Google Maps-Liste funktioniert und Ihre Seite tatsächlich mit Ihrer Website verknüpft ist.

Beispiel für Öffnungszeiten und Standort der Facebook-Geschäftsseite

Ein weiteres wichtiges Element Ihrer Registerkarte 'Info' ist die Zusammenfassung unter 'Weitere Informationen'. Hier können Sie die einzigartige Geschichte, Persönlichkeit und relevante Produkte oder Dienstleistungen Ihres Unternehmens hervorheben, die Sie anbieten.

Stellen Sie sich vor, jemand lernt zum ersten Mal etwas über Ihr Unternehmen: Was möchten Sie, dass er über Sie erfährt? Hier können Sie keine Keywords eingeben, sondern zusammenfassen, worum es Ihnen geht.

Facebook Business Seite

Schritt 6: Wählen Sie eine geeignete Handlungsaufforderung

Möglicherweise ist eine der intelligentesten Möglichkeiten, Ihre Facebook-Unternehmensseite zu verwenden, die Weiterleitung des Datenverkehrs auf Ihre Website.

Facebook macht es einfach, den Traffic auf Ihre Website über einen Call-to-Action-Button zu lenken. Sie finden diese Funktion unter Ihrem Titelbild.

Fügen Sie Ihrer Facebook-Unternehmensseite eine Handlungsaufforderung hinzu

Obwohl Sie Ihre nicht vollständig anpassen können Handlungsaufforderung Sie haben die Möglichkeit, Ihre CTA-Schaltfläche mit Ihrer Terminvereinbarungssoftware oder E-Commerce-Plattform zu verknüpfen. Sie können auch einfach die Schaltfläche verwenden, um Datenverkehr an eine bestimmte Website oder Zielseite zu senden.

Das Hinzufügen einer Handlungsaufforderung auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite ist eine clevere Möglichkeit, den Datenverkehr vor Ort zu leitenSobald Sie die Schaltfläche zu Ihrer Seite hinzugefügt haben, sieht sie ungefähr so ​​aus:

Handlungsaufforderung für die Facebook-Business-Seite auf Mobilgeräten

Front-and-Center (insbesondere über das Handy) ist Ihr Call-to-Action-Button ein wichtiger Bestandteil Ihrer Facebook-Unternehmensseite, wenn Ihr Endziel mehr Verkehr oder Buchungen sind.

Schritt 7: Aktivieren Sie die Registerkarte 'Dienste' und geben Sie Ihre Daten ein (empfohlen).

Dieser Schritt ist möglicherweise nicht möglich, je nachdem, welche Art von Geschäft Sie betreiben. Wir empfehlen ihn jedoch dringend.

Kurz gesagt, auf der Registerkarte 'Services' können Sie die spezifischen Angebote Ihres Unternehmens detailliert hervorheben.

Mithilfe von Diensten können Sie detaillierter auf die Angebote Ihres Unternehmens auf Facebook eingehen

Beispielsweise könnte ein Kieferorthopäde auf seiner Services-Seite über Invisalign-Konsultationen sprechen, oder ein Optiker könnte über Lasik sprechen.

Dies ist eine Gelegenheit, Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen und die Besucher ebenfalls mehr über Ihr Unternehmen zu informieren. Als zusätzlichen Bonus stellt es auch eine subtile SEO-Möglichkeit dar, die Ihrer Facebook-Seite tatsächlich dabei helfen kann, für relevante Keywords in Google zu ranken.

Beispiele für Facebook-Business-Page-Services

Verwenden Sie diesen Bereich natürlich nicht für Spam. Verwenden Sie es stattdessen wie vorgesehen, um Ihre Facebook-Geschäftsseite noch umfassender zu gestalten.

Schritt 8: Stellen Sie sicher, dass Ihr Messenger Sinn macht

Gehen Sie nun zu 'Einstellungen' und wählen Sie 'Messaging'.

Hier können Sie Ihren Facebook Messenger mit automatischen Antworten, Abwesenheitsnachrichten und anderen Begrüßungen anpassen, um sicherzustellen, dass Besucher die Informationen erhalten, die sie benötigen, wenn sie versuchen, Kontakt aufzunehmen.

Facebook Business Page Nachrichtenknopf auf Facebook Handy

Auch hier gibt es keine korrekte Möglichkeit, sich Messenger zu nähern. Angenommen, Sie sind ein Einzel- oder Kleinunternehmen, sollten Sie versuchen, in Echtzeit auf Kunden zu antworten, aber auch eine FAQ einrichten, um einfache Fragen zu beantworten, auf die Sie später näher eingehen können.

FAQ zu Facebook Business Page Messenger

Angesichts der Bedeutung und des Wachstums von soziale Kundenbetreuung können Sie es sich nicht leisten, Messenger zu ignorieren. Es kann einige Experimente erfordern, um herauszufinden, was in Ihren Antworten enthalten sein soll, aber dies kann Ihnen letztendlich helfen, mehr Kunden zu binden.

Schritt 9: Kundenbewertungen aktivieren (empfohlen)

Wenn Sie ein stationäres Unternehmen sind, empfehlen wir dringend, Bewertungen für Ihre Facebook-Unternehmensseite einzurichten.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, soziale Beweise und positive Kommentare zu kuratieren. Ebenso werden Bewertungen automatisch auf Ihrer Seite angezeigt und zeigen, was Ihre Kunden an Ihrem Unternehmen mögen.

Facebook Business Page Review Showcase

Dies eröffnet natürlich auch die Verantwortung, Bewertungen zu moderieren und eine Strategie für die Verwaltung .

Sie fragen sich vielleicht, ob es die potenziellen Kopfschmerzen wert ist, mit Spam und Trollen umzugehen. Und das zu Recht.

Beachten Sie jedoch, dass Facebook-Sternebewertungen sowohl in der Facebook- als auch in der Google-Suche angezeigt werden. Ein gutes Feedback auf dem Display kann Sie sehr gut von Ihrer Konkurrenz abheben, wenn potenzielle Kunden Sie suchen.

Ergebnis der Überprüfung der Facebook-Unternehmensseite bei Google

Nachdem diese Schritte erledigt sind und einige einführende Inhalte wie Team- und Produktfotos veröffentlicht wurden, ist die Facebook-Seite Ihres Unternehmens nahezu betriebsbereit.

Aber wir sind noch nicht fertig. Jetzt ist es Zeit, Ihre Content- und Engagement-Strategie zu bügeln.

Tipps für Facebook-Unternehmensseiten, um Ihre Seite organisch zu bewerben

Es kann entmutigend sein, Ihre Facebook-Seite in Betrieb zu nehmen.

Wie können Sie neben Freunden und Kollegen die Anzahl Ihrer Follower erhöhen, ohne sich ausschließlich auf Anzeigen zu verlassen?

Im Folgenden finden Sie eine einfache Strategie, mit der Sie Ihr Publikum aufbauen und Ihre Facebook-Präsenz im Laufe der Zeit optimieren können.

Setzen Sie sich bestimmte Ziele für Ihr Facebook-Publikum

Einfach ausgedrückt, um Ihr Facebook-Seitenpublikum zu vergrößern, müssen Sie sich Ziele setzen.

Während Like a Page nur eine Sekunde dauert, ist es eine ganz andere Geschichte, Menschen dazu zu bringen, Ihrer Marke zu vertrauen. Deshalb müssen Sie Ziele haben um Ihr Publikum aufzubauen.

Wir meinen auch nicht, eine beliebige Anzahl von Followern zu treffen. Ein kleines Facebook-Publikum, das sehr engagiert ist, ist viel wertvoller als Tausende von Followern, die nie auftauchen.

Denken Sie zunächst über den Zweck Ihrer Facebook-Seite nach und darüber, wer Ihre Zielgruppe ist. Möchten Sie eine Community aktueller Kunden unterstützen? Was ist mit neuen?

Hier sind einige der häufigsten Ziele, die wir heute unter Vermarktern sehen.

Social Media Ziele für Vermarkter

Diese Ziele werden letztendlich alles von den Ressourcen, die Sie hinter Ihre Facebook-Geschäftsseite stellen, bis zu Ihren allgemeinen Inhaltsstrategien beeinflussen.

Für einige Marken kann ein schneller täglicher Check-in ausreichend sein. Für andere ist möglicherweise mehr Beinarbeit erforderlich.

Es besteht die Möglichkeit, dass es viele Facebook-Business-Seiten gibt, mit denen Sie sich regelmäßig beschäftigen.

Was hat dich überhaupt zum Fan gemacht? Wie oft posten sie und was hält Sie davon ab, zu ihren Seiten zurückzukehren? Nachdem Sie diese Punkte berücksichtigt und die Konkurrenten in Ihrem Bereich betrachtet haben, können Sie mit der Entwicklung Ihrer Content-Strategie beginnen.

Erstellen einer erfolgreichen Strategie für Facebook-Inhalte

Angesichts dessen, was wir über die wissen Facebook-Algorithmus Marken müssen vorsichtig sein, wenn es um Überwerbung geht. Auf der anderen Seite ist es offensichtlich keine Option, einfach nicht zu posten.

Basierend auf unserer Forschung am die besten Zeiten, um in sozialen Medien zu posten Die meisten Marken veröffentlichen mindestens einige Male pro Woche.

Schauen wir uns einige Beispiele für Facebook-Inhalte an, die in der Regel das Engagement fördern, damit Sie Ihren Inhaltskalender und Ihre Brainstorming-Ideen ergänzen können.

Facebook-Wettbewerbe und Werbegeschenke

Das ist gut dokumentiert Facebook-Wettbewerbe sind in erster Linie für den Aufbau von Markenbekanntheit und die Kundenbindung. Obwohl Sie sie nicht rund um die Uhr laufen lassen können, können Werbegeschenke und Wettbewerbe dazu beitragen, das Engagement zu steigern und Ihr Geschäft neuen Fans vorzustellen.

Werbegeschenk auf Facebook Beispiel

Video-Updates

Facebook hat seine native Videoplattform seit den vorherigen Algorithmus-Updates ziemlich stark vorangetrieben. Vielleicht liegt das daran, dass Videoinhalte zu den am häufigsten genutzten sozialen Netzwerken gehören.

Ob durch Langform oder Bissgröße Social Media Videos Alles, was Sie brauchen, ist ein Smartphone, um an Bord zu kommen.

Häufige Live-Videos sind eine clevere Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihres Facebook-Publikums auf sich zu ziehen

Pro-Tipp: Wenn möglich, überlegen Sie sich mögliche Ideen für Live-Videos, die Benachrichtigungen an Ihre Follower senden und sofortiges Engagement fördern.

Arcade Monsters neuesten Spaziergang durch. 125 Spiele: Arcade-Spiele, Flipper, Rhythmus-Spiele, Konsolenspiele, Retro-Süßigkeiten, Retro-Gemälde, kubanisches Street Food, Bier und Wein.

Geschrieben von Arcade-Monster am Freitag, den 6. Dezember 2019

Fragenbasierte Beiträge

Ihre Facebook-Unternehmensseite ist ein Ort, an dem Sie ein Gemeinschaftsgefühl aufbauen können. Das bedeutet, dass Sie die Gehirne Ihrer Anhänger auswählen, indem Sie mit ihnen hin und her gehen.

Fragenbeitrag auf der Facebook-Business-Seite

Bildunterschriften, die sich auf Fragen konzentrieren, dienen Ihren Followern als natürlicher Anruf und Antwort. Scheuen Sie niemals die Gelegenheit, Ihre Follower ausklingen zu lassen oder eine freundschaftliche Debatte zu führen.

Fragenbeitrag auf Facebook Business Seite 2

Fotos

Als Faustregel bevorzugt Facebook fotobasierte Posts gegenüber Textposts oder Links, die Benutzer von der Website entfernen.

Versuchen Sie von Kundenfotos bis hin zu Schnappschüssen und Memes, Ihre Beiträge mit einzigartigen Bildern zu koppeln.

Facebook UGC Beispiel

Beachten Sie auch, dass Facebook ein einfaches Cross-Posting von Instagram ermöglicht, wenn Sie ein geschäftliches Instagram-Konto zum Verknüpfen haben. Tools wie ein HASHTAGS machen es auch einfach Sammeln Sie Ihr soziales Vermögen B. Fotos und veröffentlichen Sie sie über mehrere Konten mit eindeutigen Untertiteln.

Sprout Social Asset Library für Facebook Business-Seite

Facebook Geschichten

Obwohl Instagram Geschichten sind sehr beliebt, bedenken Sie, dass Facebook Stories derzeit ungefähr rühmen Täglich 500 Millionen aktive Benutzer .

Auf Geschichten basierende Inhalte sind eine unterhaltsame Möglichkeit, Follower zu ermutigen, Ihre täglichen Ereignisse zu sehen, ohne sich Gedanken über Spam in ihren Feeds machen zu müssen.

Beispiel für Facebook-Geschichten

Und natürlich ist es eine Frage von Versuch und Irrtum, herauszufinden, was im Laufe der Zeit funktioniert und was nicht. Nach dem Experimentieren mit verschiedenen Arten von Inhalten können Tools wie Sprouts verwendet werden Facebook-Analyse kann Ihnen einen Einblick geben, was die Nadel in Bezug auf Reaktionen, Engagements und neue Follower bewegt.

Sprout Facebook Analytics

Die Wichtigkeit, sich mit Ihrem Publikum zu beschäftigen

Es ist wichtig zu wissen, dass Ihre Facebook-Seite nicht etwas, das man „einstellen und vergessen“ kann.

Zum Beispiel, Milliarden von Nachrichten werden jeden Monat über Facebook Messenger an Unternehmen gesendet. Wenn Kunden nicht rechtzeitig reagiert werden, kann dies zu Umsatz- oder Followerverlusten führen.

Sie müssen also in den sozialen Medien präsent sein und bereit und gewillt sein, sich zu engagieren. Dies bedeutet nicht, dass Sie jede einzelne Frage, die auf Ihrer Timeline oder in Ihrem Posteingang veröffentlicht wird, sofort beantworten müssen. Dies bedeutet, dass Sie Benachrichtigungen und Konversationen im Auge behalten müssen.

Zum Glück hat Sprout in der Tiefe Social-Media-Engagement-Tools um zu verfolgen, zu überwachen und Ihnen zu helfen, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.

sprout Facebook Business Page Engagement Daten von sprout

Lassen Sie sich wichtige Nachrichten nicht entgehen und laufen Sie Gefahr, Geschäfte zu verlieren. Engagieren Sie sich aktiv mit Ihrem Publikum, auch wenn es Sie nicht erreicht.

Realität: Wenn Sie Ihre Facebook-Geschäftsseite starten, kann es einige Wochen lang ruhig sein. Sie können jedoch Leute finden, die über Ihre Marke oder Ihre Branche sprechen. Beteiligen Sie sich an Diskussionen und seien Sie in Ihrer Branche aktiv. Kunden werden diese Bemühungen Ihrer Marke sehen und respektieren.

So messen Sie den Erfolg Ihrer Facebook-Unternehmensseite

Nachdem Sie Ihre Facebook-Geschäftsseite vollständig eingerichtet und ansprechende Inhalte erstellt haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie sich Ihre Bemühungen ausgezahlt haben.

Auch hier dreht sich alles um Ihre Analyse.

Durch die Nutzung Facebook-Analysetools können Sie die Effektivität Ihrer Inhalte, Ihr Engagement und die Anzahl der Follower messen, die Sie im Laufe der Zeit gewonnen haben.

Facebook-Verlobungsbericht von Sprout

Das Messen Ihres Facebook ist wichtig, um zu wissen, was funktioniert und was nicht.

Es ist nicht so einfach, 10 weitere Likes in einem Beitrag im Vergleich zu einem anderen Inhalt zu sehen. Stattdessen müssen Sie tiefer in Ihre Facebook-Analyse eintauchen. Mit Sprout beschäftigen Sie sich mit Metriken wie:

  • Post-Engagements
  • Bio-Likes
  • Mag nicht
  • Links geklickt
  • Seitenimpressionen
  • Videoleistung

Während dies nur ein Beispiel für die Metriken ist, die Sie mit Sprout messen können, können Sie mit diesen Daten Ihre Facebook-Marketingstrategie neu konfigurieren und strukturieren.

Alles beginnt mit den Bausteinen einer Facebook-Unternehmensseite und der Analyse, um Ihre Entscheidungen zu unterstützen.


Wie finde ich meine Videos auf Youtube?

Und damit wickeln wir unseren Führer ein!

Sind Sie bereit, Ihre Facebook-Unternehmensseite zu bewerben?

Das Erstellen einer Facebook-Seite von Grund auf erfordert einige Anstrengungen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, um Ihr Publikum auf den aktivsten Plattformen der sozialen Netzwerke zu erreichen.

Mit den oben beschriebenen Tipps und Strategien haben Sie alles, was Sie brauchen, um als Unternehmen auf Facebook zu starten.

Mithilfe von Tools wie Sprout können Sie Ihre Bemühungen bei jedem Schritt einfacher verwalten und verfolgen.

Wir möchten jedoch von Ihnen hören. Haben Sie Herausforderungen beim Aufbau Ihrer Facebook-Unternehmensseite? Erfolgsgeschichten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!