Sie müssen nicht lange suchen, um ein aufstrebendes Markenbotschafterprogramm in den sozialen Medien zu finden.



Dies liegt daran, dass moderne Unternehmen Kunden erreichen möchten, die über das Traditionelle hinausgehen Werbekampagnen .

Mit dem wachsende Popularität Mit ungefilterten Inhalten und „alltäglichen“ Einflussfaktoren möchten Marken Beziehungen zu zufriedenen Kunden aufbauen, die Werbung schalten können zum Sie.



Ihre Kunden kennen nicht nur bereits die Besonderheiten Ihrer Marke, sondern stellen Ihre Produkte auch Ihrem Zielpublikum vor.

Und indem Sie Ihr eigenes Botschafterprogramm einführen, können Sie dasselbe tun.

Ein erfolgreiches Programm ist jedoch kein Zufall.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, was Sie tun müssen, um Ihr eigenes Markenbotschafterprogramm zu starten.


wie man auf instagram gesehen wird

Was ist überhaupt ein Markenbotschafterprogramm?

Beginnen wir mit ein paar schnellen Definitionen!

Auf hohem Niveau a Markenbotschafter oder Markenanwalt ist einfach jemand, der positiv über Ihr Unternehmen spricht. Markenbotschafter in den sozialen Medien rufen Ihr Unternehmen heraus, zeigen ihre neuesten Einkäufe und empfehlen Sie ihren Followern.

Ihre Botschafter sind Ihre Ride-or-Die-Fans. Sie kennen dich. Sie 'bekommen' dich. Sie sind die Ersten, die Ihre neuesten Beiträge 'Gefällt mir' und kommentieren.

Wer sind Ihre Markenbotschafter und Anwälte?

  • Kunden: Kunden sind nicht mit Ihrem Unternehmen verbunden. Dies macht ihre Unterstützung für zukünftige Kunden echter und einflussreicher.
  • Angestellte: Mitarbeiteranwälte wissen alles über Ihr Unternehmen. Ihr Insiderwissen in Kombination mit ihrer Relativität macht sie zu einem mächtigen Instrument der Anwaltschaft.
  • Geschäftspartner: Wohltätigkeitsorganisationen, Organisationen und andere mit Ihrer Marke verbundene Unternehmen beeinflussen ebenfalls Kaufentscheidungen.
  • Einflussfaktoren: Influencer sind eine bekannte Form von Anwälten und erweitern Ihre Reichweite auf ein breiteres und dennoch zielgerichteteres Publikum.

Inzwischen a Markenbotschafterprogramm ist eine unternehmensweite Initiative, um Menschen zu finden, die die oben genannten Kriterien erfüllen, und sie zu ermutigen, für Ihre Marke zu werben.

Ambassador-Programme sind traditionell nur auf Einladung möglich, aber größere Marken akzeptieren Bewerbungen oder veranstalten Wettbewerbe, um Markenanwälte zu finden.

UND DER GEWINNER IST… Wir stellen unsere auf diese Weise geborene Botschafterin Alegria Jimenez vor! Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn unserer Born This Way Perfect Match Challenge, Gorgeous! #tfbornthiswaycontest #toofaced

Geschrieben von Zu konfrontierte Kosmetik auf Samstag, 15. August 2020

Markenbotschafterprogramme sind derzeit und verständlicherweise sehr beliebt.

Basierend auf dem, was wir wissen Millennials und Gen Z. Der Durchschnittsverbraucher verlässt sich bei der Recherche nach Produkten und Dienstleistungen auf Empfehlungen aus sozialen Medien. Sie wollen zuerst von Menschen und dann von Marken hören.

Da Botschafter wirklich ungefiltert und authentisch sind, können sie Ihre Produkte bewerben, ohne überaus verkaufsfördernd zu sein. Konventionelle Erkenntnisse besagen außerdem, dass die Anhänger Ihres Anwalts wahrscheinlich dem Publikum Ihres Unternehmens entsprechen werden. Es ist eine Win-Win-Situation.

Wie unterscheidet sich ein Social Media Markenbotschafter von einem Influencer?

Gute Frage! Auf einen Blick, Marketing beeinflussen Kampagnen und Markenbotschafterprogramme scheinen identisch zu sein.

Das heißt, sie sind nicht dasselbe.

Allgemein, Botschafter längerfristige Beziehungen darstellen. Während ein Unternehmen mit einem arbeiten könnte beeinflussen Bei einer einmaligen oder mehrfachen Kampagne arbeitet ein Botschafter in der Regel monatelang, wenn nicht sogar länger, mit einer Marke.

Die Beziehungen zu Influencern sind in der Regel auch transaktionaler. Obwohl Markenbotschafterprogramme normalerweise eine finanzielle Entschädigung beinhalten, wären echte Botschafter bereit, Ihr Produkt organisch zu verbreiten.

Außerdem arbeiten viele Markenbotschafter jeweils nur mit einem Unternehmen zusammen. Beachten Sie zum Beispiel, wie dieser GoPro-Botschafter Die gesamte Instagram-Biografie und Präsenz im Allgemeinen ist an die Marke gebunden.


beste Tageszeiten, um auf Facebook zu posten

Welche Arten von Unternehmen haben Social Brand Ambassador-Programme?

Das Schöne an Markenbotschafterprogrammen ist, dass sie für jede Branche ein ziemlich faires Spiel sind.

Natürlich sind solche Programme massiv E-Commerce angesichts der Wettbewerbsfähigkeit des Raums. Insbesondere Einzelhandels- und Schönheitsmarken verfügen über robuste Botschafterprogramme in sozialen Medien, da ihre Produkte den Kunden unkompliziert präsentiert werden können.

Trotzdem tauchen ständig neue Programme auf. Von SaaS und Gaming bis hin zu Technologie und sogar Medizin, Marken wie Zucken , NectarSleep, Zenni Optical und Xbox bieten Botschafterprogramme.

Das wegnehmen? Wenn Ihre Marke eine anständige soziale Anhängerschaft hat und ein Publikum, das bereit ist, Sie zu übertreiben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr eigenes Programm potenziell ist.

Wie finde ich Markenbotschafter?

Der einfachste Weg, einen potenziellen Botschafter zu identifizieren, besteht darin, Fans und Follower zu finden, die sich bereits mit Ihrer Marke beschäftigen.

Sehen Sie sich beispielsweise Ihre @ Erwähnungen und # Hashtags an, um zu sehen, wer am meisten Engagement erzielt, wenn Sie Sie anschreien. Wenn es einen bestimmten Kunden gibt, den Sie erkennen oder der in der Vergangenheit mit Ihnen hin und her gegangen ist, ist er wahrscheinlich ein Kandidat.

Mit Tools wie HASHTAGS können Sie auch potenzielle Markenanwälte kennenlernen. Zum Beispiel, soziales Zuhören Mit dieser Option können Sie nach bestimmten Begriffen und Hashtags suchen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen.

Sprout Social Listening, um neue Markenbotschafter zu finden

Über soziale Medien hinaus können Sie Ihre Kundendaten oder Ihr CRM mit Querverweisen versehen, um Ihre größten Geldgeber und engagiertesten Kunden zu identifizieren. Von dort aus können Sie ihre soziale Gefolgschaft beurteilen, um festzustellen, ob Potenzial für eine Partnerschaft besteht.

Alternativ können Sie ein Markenbotschafterprogramm erstellen, für das ein Bewerbungsprozess erforderlich ist. Zum Beispiel funktioniert das Botschafterprogramm von Pura Vida in den sozialen Medien ähnlich wie das eines traditionellen Empfehlungsprogramms mit Provisionen.

Pura Vida Botschafter Programm, wie es funktioniert

Es gibt jedoch einige Nachteile, wenn Sie Ihren Botschaftern erlauben, sich für Ihr Programm zu bewerben.

Für den Anfang ist es offensichtlich zeitaufwändig, sowohl einen Bewerbungsprozess zu erstellen (denken Sie an Aufnahmeformulare, legal) als auch Bewerbungen zu sichten.

Viele Botschafterprogramme ziehen auch Menschen an, die mehr daran interessiert sind, ihre eigene soziale Gefolgschaft auszubauen oder freie Beute zu erzielen, als tatsächlich eine Beziehung zu Ihrer Marke aufzubauen.


Social Media Marketing-Ideen für kleine Unternehmen

Im Gegensatz dazu stellt ein Botschafterprogramm nur mit Einladung sicher, dass Sie nur mit Personen zusammenarbeiten, die sich legitimerweise Ihrem Unternehmen widmen und tatsächlich verstehen, worum es bei Ihrer Marke geht.

5 Schritte zum Einrichten eines Markenbotschafterprogramms in sozialen Medien

Die gute Nachricht ist, dass es keinen einheitlichen Ansatz für die Zusammenstellung eines Botschafterprogramms gibt. Dies gibt Ihrer Marke eine gewisse Flexibilität beim Start Ihrer eigenen.

Möchten Sie Ihren Kreis von Befürwortern mit nur einer Handvoll Mitgliedern relativ klein halten? Möchten Sie eine Armee von Botschaftern zusammenstellen, um Ihre Marke aggressiver zu bewerben? Es ist deine Entscheidung.

In beiden Fällen finden Sie hier einen kurzen Überblick darüber, wie Sie ein Botschafterprogramm von Grund auf erstellen können.

1. Definieren Sie die Ziele Ihres Botschafterprogramms

Wir reden viel über das Setzen Social-Media-Ziele und das zu Recht.

Sie sollten ein Markenbotschafterprogramm nicht 'nur weil' starten. Dies erfordert eine Investition Ihrer Zeit und Energie: Sie müssen verstehen, was Sie aus Ihrem Programm herausholen, bevor Sie es starten.

Die meisten Programme konzentrieren sich auf die Steigerung der Markenbekanntheit im Vergleich zum Umsatz. Daher werden Sie wahrscheinlich Metriken in Bezug auf Erwähnungen, Hashtag-Nutzung und Follower-Wachstum verfolgen, wenn Sie Ihr Programm einführen.

Zum Beispiel hat AverMedia spezielle Hashtags, die an das Botschafterprogramm gebunden sind…

Avermedia Hashtags Partnerschaftsprogramm

… Die ihre Botschafter teilen, um ihre Produkte zu übertreiben.

Wenn Sie auf der Suche nach mehr Verkäufen sind, müssen Sie Ihre Markenbotschafterkampagnen an bestimmte Tracking-Links und Kampagnen binden.

Wenn Sie Ihr Endspiel im Voraus kennen, können Sie leichter Botschafter identifizieren, die Ihnen beim Erreichen dieser Ziele helfen können.

2. Legen Sie Ihre Kriterien für Ihre Markenbotschafter fest

Nicht jeder und jeder sollte Teil Ihres Programms sein.

Keine zwei Marken werden die gleichen Anforderungen an ihre Botschafter stellen. Trotzdem sind hier einige Kriterien zu berücksichtigen, welche Personen ausgewählt werden sollen:

  • Wie lange sind sie schon Kunde?
  • Wie sehr haben sie sich in der Vergangenheit mit Ihrer Marke beschäftigt?
  • Wie sieht ihre Engagementrate in sozialen Medien aus?
  • Wie viele Follower haben sie?

Zum Beispiel sind die Anforderungen von Paul Mitchell als Markenbotschafter recht einfach: Sie müssen in den USA ansässig sein, über 10.000 soziale Anhänger haben und „leidenschaftlich“ sein, wie auch immer sie das definieren.


wie man jemanden auf Twitter dm

Anforderungen an das Markenbotschafterprogramm von Paul Mitchell

3. Erstellen Sie Richtlinien und Richtlinien für Markenbotschafter

Der wohl größte Vorteil der Zusammenarbeit mit Markenbotschaftern gegenüber Influencern besteht darin, dass Botschafter weniger Handhaltung benötigen.

Sie müssen nicht alle Nachrichten erstellen oder im Mikromanagement verwalten. Im Idealfall verstehen sie Ihr Unternehmen und Ihre Herangehensweise an Werbeaktionen bereits.

Trotzdem, sie mit einem verbinden Gestaltungsrichtlinie und eine Reihe von Erwartungen ist hilfreich. Zum Beispiel möchten Sie natürlich, dass sie ihre persönliche Stimme behalten, aber Sie möchten auch nicht, dass sie Konkurrenten unnötig vernichten.

Sie müssen natürlich sicherstellen, dass sie auch für eine bestimmte Kampagne für die richtigen Produkte und Hashtags werben.

Denken Sie auch daran, dass Botschafter ein Spiegelbild Ihrer Marke sind. Wie bei jeder anderen Partnerschaft müssen Sie ihre soziale Präsenz überprüfen, um sicherzustellen, dass ihre Werte und Überzeugungen mit denen Ihres Unternehmens übereinstimmen. Kurz gesagt, machen Sie Ihre Hausaufgaben.

4. Fördern, stärken und motivieren Sie Ihre Botschafter

Denken Sie daran: Die Zusammenarbeit mit einem Markenbotschafter ist eine langfristige Beziehung.

Stellen Sie sicher, dass die Botschafter verstehen, was für sie drin ist, indem Sie mit Ihnen zusammenarbeiten, von Werbegeschenken und finanziellen Entschädigungen bis hin zu Ausrufen auf eigene Rechnung.


Wie gehst du Hashtag auf Facebook

Zum Beispiel wirbt Twitch regelmäßig für seine eigenen Botschafter bei seinen über 7 Millionen Twitter- und über 5 Millionen Instagram-Followern. Dies hilft Botschaftern, ihre eigenen Kanäle und ihre soziale Präsenz auszubauen.

5. Verfolgen Sie den Fortschritt Ihres Botschafterprogramms

Wie bei allem, was mit Social Media zu tun hat, müssen Sie bewerten, was funktioniert und was nicht.

Zum Beispiel beim Tracking Hashtag-Analyse Mit HASHTAGS können Sie die Leistung von Hashtags im Zusammenhang mit Botschaftern im Auge behalten.

Wenn Ihre Kampagnen wachsen, können Sie herausfinden, ob Ihre Kampagnen ihre Ziele in Bezug auf das Engagement erreichen.

Sprout Social Hashtag Analytics Dashboard

Möchten Sie Ihr eigenes Markenbotschafterprogramm zusammenstellen?

Alles, was Sie tun können, um mehr Leute dazu zu bringen, Sie in sozialen Medien anzusprechen, ist ein Plus.

Und ein Botschafterprogramm ist der perfekte Weg, um genau das zu tun.

Hoffentlich können diese Best Practices für Markenbotschafter als solider Ausgangspunkt für die Zusammenstellung Ihres eigenen Programms dienen.

Schauen Sie sich darüber hinaus die neuesten Informationen an HASHTAGS Index für die neuesten Trends, die Ihnen helfen, Ihre soziale Präsenz auszubauen!